Bitcoins mit PayPal kaufen

Der virtuelle Zahlungsverkehr beginnt definitiv, die klassischen Methoden zu verdrängen. Wie Sie sehen können, gewinnt PayPal seit einigen Jahren regelmäßig mehr und mehr Nutzer, da diese feststellen, dass Bankinstitute nicht die einzigen Finanzinstrumente sind, die Geldtransfers anbieten. Aber wie können Sie Bitcoin oder andere Kryptowährungen mit PayPal kaufen?

Wir freuen uns sehr, Ihnen eine der wenigen tatsächlich funktionierenden Möglichkeiten vorstellen zu können, Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Leider gibt es derzeit keine direkte Möglichkeit, Kryptowährungen über dieses System zu kaufen. Der Grund dafür ist die Politik von PayPal, keine Transaktionen mit Bitcoin oder Kryptowährungen zuzulassen. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen.

Wir laden Sie ein, diesen Artikel zu lesen – wir hoffen, dass der Text Sie mit relevanten Informationen und Faktenwissen versorgt und die Frage beantwortet, wie und wo man Bitcoins und andere Kryptowährungen wie Ethereum, Litecoin, IOTA usw. mit Hilfe der PayPal-Plattform kaufen kann.

Die e-Toro Plattform, eine legitime Möglichkeit, Kryptowährungen über PayPal zu kaufen.

Es gibt zwar sehr viele Börsen und Büros auf dem Markt, die Kryptowährungsinvestitionen anbieten, aber keiner der Dienste erlaubt direkte Zahlungen über PayPay. Sie können die Regeln und Richtlinien von PayPal nicht umgehen, aber Sie können eine etwas andere Methode verwenden, die Kryptowährungstransaktionen deutlich schneller und einfacher macht.

E-Toro ist eine professionelle Plattform zum Investieren und Vervielfältigen von Transaktionen und, was am wichtigsten ist, sie akzeptiert PayPal-Zahlungen. Was es von der Konkurrenz unterscheidet, ist vor allem die Möglichkeit der unabhängigen Investition in Kryptowährungen wie den beliebten Bitcoin, aber auch in Aktien, Indizes und traditionelle Währungen.

Interessanterweise erlaubt der Dienst das Kopieren von Transaktionen anderer Nutzer, was die Erfolgschancen deutlich erhöhen kann. Ein einzigartiges Merkmal von e-Toro ist die „Copy Trader“-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, die Liste der Benutzer zu sortieren und ihre Transaktionshistorie einzusehen. Aus den gewonnenen Daten lässt sich ablesen, wie viel die Händler in einem bestimmten Zeitraum verdient oder verloren haben.

Eine weitere sehr beliebte Funktion von e-Toro ist der „Popular Trader“. Der Broker findet und belohnt automatisch diejenigen Nutzer, die mit ihren günstigen Finanzergebnissen andere Händler dazu bringen, ihre Trades zu kopieren.

Aber wie funktioniert e-Toro und wie benutzt man es richtig?

Registrierung eines neuen Benutzers bei e-Toro.

Die Registrierung eines neuen Kontos ist intuitiv und äußerst einfach. Um jedoch Fehler und Probleme zu vermeiden, haben wir eine spezielle Anleitung vorbereitet, die Sie Schritt für Schritt durch das Verfahren führen wird.

Beginnen Sie mit Ihrer ersten Einzahlung.

Mit der ersten Einzahlung beginnt der eigentliche Spaß am Investieren und Kaufen von Kryptowährungen. Klicken Sie dazu in der linken unteren Ecke auf „Ihr Konto aufladen“. Der Mindestbetrag für Ihre erste Einzahlung bei e-Toro beträgt $50. Die e-Toro Plattform erlaubt mehrere Zahlungsmöglichkeiten, wie z.B.:

  • Paypal
  • China Union Pay,
  • Visum,
  • Mastercard,
  • Diner’s Club,
  • Giropay,
  • Neteller,
  • Skrill,
  • WebMoney,
  • Banküberweisung,
  • Wirecard,
  • Yandex.

Die wichtigste und eine der einfachsten Methoden sind jedoch PayPal-Zahlungen, die das sofortige Erscheinen des Geldes auf Ihrem Konto garantieren. Die erste große Transaktion vor Ihnen.

Die e-Toro Anlagemethode.

Der e-Toro Anlageservice bietet drei verschiedene Anlagemethoden.

Die erste besteht darin, ein regelmäßiger Händler zu werden, der entweder eigenständig handeln (in diesem Fall Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum usw. kaufen) oder CFDs spielen kann.

Eine weitere Methode ist die Möglichkeit, Transaktionen anderer Nutzer zu kopieren.

Die dritte und letzte Methode ist die des populären Händlers, der von anderen Nutzern kopiert wird.

Die interessanteste Methode ist diejenige, die auf der Eigeninvestition und dem Erwerb physischer Kryptowährungen, z. B. Bitcoin, oder dem Spiel mit CFDs basiert, bei denen eine Hebelwirkung eingesetzt werden kann (eher für fortgeschrittene Nutzer empfohlen). Beachten Sie, dass Sie im Falle von CFDs (dies gilt nicht für den regulären Kauf/Verkauf von Kryptowährungen) Differenzkontrakte kaufen. Das bedeutet, dass Sie einen Vermögenswert nicht physisch kaufen oder verkaufen, sondern nur Geld mit den Wechselkursunterschieden verdienen oder verlieren.

Kaufen Sie Bitcoin (oder jede andere Kryptowährung) auf eToro mit PayPal.
Melden Sie sich zunächst in Ihrem Benutzerkonto an und wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Schaltfläche „Märkte“ aus. Wenn die Liste der verfügbaren Märkte angezeigt wird, wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:

  • Krypto,
  • ETFs,
  • Aktien,
  • Indizes,
  • Rohstoffe,
  • Währungen.

Im Fall von Bitcoin ist es Crypto, oder Kryptowährungen. Sie können auch in Kryptowährungen investieren, wie z.B.: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), Dash (DASH), Litecoin (LTC), Ethereum Classic (ETC), Cardano (ADA), IOTA (MIOTA), Stellar (XLM), EOS (EOS), NEO (NEO), TRON (TRX), ZCASH (ZEC), Binance Coin (BNB), Tezos (XTZ) und viele mehr…

Benutzen Sie dann einfach die beiden Schaltflächen – VERKAUFEN (um den Drop zu spielen) oder KAUFEN (um eine bestimmte Kryptowährung zu kaufen). Wenn Sie auf das Logo der ausgewählten Kryptowährung klicken, gelangen Sie zu deren Details:

  • Profil – ist die Hauptseite des Assets, enthält seine Beschreibung und Kommentare anderer Nutzer; hier können Diskussionen und Unterhaltungen stattfinden (hauptsächlich auf Englisch);
  • Statistik – enthält die Historie der Preise des Vermögenswerts;
  • Diagramm – eine Registerkarte, mit der Sie das Diagramm auf dem Bildschirm anzeigen können.

Die Eröffnung einer Position ist der nächste Schritt bei der Erstellung eines Handels. Wenn Sie sich bereits für einen Vermögenswert entschieden haben, drücken Sie auf „Handeln“, das sich links oben in der rechten Ecke befindet (oder verwenden Sie die Schaltflächen VERKAUFEN oder KAUFEN).

Nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen für Informationen wie: Verkauf oder Kauf, Menge (geben Sie den Betrag ein, für den Sie Kryptowährungen kaufen oder verkaufen möchten), Stop-Loss, Hebelwirkung und erhalten Sie Ihren Gewinn. Am einfachsten ist es, den Betrag einzugeben und auf die Schaltfläche „Position öffnen“ zu klicken (ohne Berücksichtigung fortgeschrittener Optionen wie Stop-Loss, Hebelwirkung usw.). Wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis des Vermögenswerts steigen wird, entscheiden Sie sich für den Kauf. Das funktioniert genauso wie auf dem Aktienmarkt. Die Schaltfläche „Verkaufen“ hingegen teilt der Plattform mit, dass Sie den Rückwärtsgang einlegen werden. Wenn der Kurs des Vermögenswerts fällt, erhalten Sie die Differenz zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs, wenn Sie den Handel schließen.

Eine interessante Funktion ist der Stop-Loss, der Sie vor übermäßigen Verlusten schützt, indem er Ihre Position automatisch schließt.

Sie bestätigen dann die Eröffnung Ihrer Position mit der Schaltfläche „Position öffnen“. Die Investition wird auf der Registerkarte „Brieftasche“ angezeigt.

Um eine Position zu schließen und einen Gewinn oder Verlust zu realisieren, müssen Sie die Kryptowährung verkaufen. Auf der Registerkarte „Brieftasche“ finden Sie die entsprechende Position zum Schließen. Wählen Sie in der Menüliste „Schließen“ und dann „Alle schließen“.

Und das war’s dann auch schon. Der Spaß, oder besser gesagt die Investition, kann von Anfang an beginnen. Obwohl es kompliziert erscheinen mag, ist die Verwendung von e-Toro einfach. Mit jeder Transaktion werden Sie mehr Fähigkeiten erwerben, die sich in Ihren Gewinnen niederschlagen werden. Und das Wichtigste: Sie können Kryptowährungen mit PayPal kaufen.